ideaSwing
ideaSwing
Obwohl körperliche Aktivitäten nicht Teil der ideaform-Methode sind, hat ideaform im Jahre 2007unter dem Namen ideaSwing, einen sogenannten Rebounder, zusammen mit dem Hersteller auf den Markt gebracht. Kundinnen und Kunden werden auf spielerische Art ermutigt, durch hocheffektives, dynamisches Trampolin-Gesundheitstraining das Herz-Kreislauf-System in schonender Weise anzuregen und den Stoffwechsel moderat zu aktivieren. Dadurch wird die Fettverbrennung begünstigt. Das ideaswing wird ausschliesslich über die Institute vertrieben. Informieren Sie sich im Institut in Ihrer Nähe.

Beim Schwingen auf dem ideaSwing erlebt der Körper ein ständiges Wechselspiel zwischen relativer Schwerelosigkeit im Hochpunkt der Schwingung und einer zunehmenden Gewichtskraft durch das Abbremsen in der Matte. Alle Zellen des Körpers (und nicht nur die Muskelzellen) reagieren reflexartig auf diesen rhythmischen Wechsel: Sie entspannen sich in der Schwerelosigkeit völlig, während Sie sich beim Abbremsen kräftig anspannen. Als Folge arbeiten alle Muskeln des Körpers mit, ohne dass Sie bewusst bewegt werden müssen.

Anders als bei allen anderen Sportarten, bei denen man immer nur bestimmte Muskelpartien trainiert, werden auf dem Minitrampolin alle Muskeln gleichmäßig gefordert. Es werden dabei sogar die Muskeln aktiviert, die normalerweise gar nicht gezielt erreicht werden können, wie beispielsweise die Darmmuskulatur (Peristaltik).
ideaSwing